Lopar

Lopar

Ortschaft Lopar befindet sich 14 km. von Stadt Rab entfernt, am Halbinsel auf Süd-Westseite von Insel Rab. Vollbekannteste Markzeichen von diesen Küstenstädtchen sind seiner 22, fast außschlislich, Sandstrände. Haupteinnahmequelle von Lokalbevolkerung ist außer Turisam, Landwirtschaft, Viehzuht, und Fischerei.

Lopar und weit best bekanntes Sandstrand Rajska plaza, befindet sich in Bucht von Kvarner.Feinkörniges Sand, 1,5km eingerichtete Sandstrände, mehr hundert Jahren altes Piniewald, die sein Schatten über die ganze länge von Sandstrand spendet, sind die Grunde warum Rajska plaza eine von der schönsten Strände Kroatiens ist und auch in Europa berkannt ist.Milde Klima, sehr schöne und abwechslungs reiche Landschaft sind nur zwei Grunde warum Sie ihren Urlaub in Lopar verbringen solten. Lopar hat auch drei FKK Strände: Sahara, Ciganka, Stolac.Lopar ist Turismuscentrum von Insel Rab.

Zur dem gibt es in Lopar das Vielfalt an Sportangeboten (Tenis, Fussball, Minigolf, Beachvolley, Tisctenis) und für die jenigen die Tenis in Land von Goran Ivanisevic und Iva Majoli lernen vollen, steht Tenisschule mit quilifizierten Trainern und Personal zu verfügung. Nach dem baden und teilnahmen an mehren Wassersports, einem schönem Abendessen in einen von mehreren gemütlichen Restaurants(Konoba) steht nichts mehr ins wege. Unterwasserhöhle „Medova buža“ ist Naturfenomen wo sich auch Hochzeiten ereignen und mit ein bischen Glück kan man auch vielleicht eine von letzten Mittelmeer-Mönchsrobbe sehen.Voll bekanntester

Bewohner von Lopar war st.Marin, Steinmetz die in 4. Jahrhudert geboren war. Kleine Statt/Stadt San Marino die sich in mitten von Italien befindet, ist laut Geschichte von ihm gegrundet worden. Mit Auto ist Lopar von München über Slowenien, Zagreb, und Rijeka cca. 750km entfernt. Was wichtig ist, ganze strecke ist modernes zweispuriges Autobahn. Letzte Strecke von Küste bis Lopar am Insel Rab schaffen Sie mit moderne Ferre die in Saison stündlich zwishen Hafen Jablanac-Mišnjak und Valbiska-Lopar pendelt.

Back to Top